Strandingsmuseum St. George

Kommt mit auf eine Reise in eine Welt voll von Drama, Tragödien, Liebe und Heldenmut.

 

Im Strandingsmuseum St. Georg werden dramatische Strandungsgeschichten erzählt. Hier hört man von hunderten Schiffen von Nah und Fern, die im Laufe der Zeit an der dänischen Nordseeküste gestrandet sind. Ausserdem wird das Verhältnis der Einheimischen zu den Seemännern der ganzen Welt beleuchtet.
Eine der grössten Katastrophen war die Strandung der beiden englischen Linienschiffe HMS St. Georg und HMS Defence Weihnachten 1811 in der Nähe von Thorsminde. Bei dieser Strandung verloren etwa 140 Seemänner ihr Leben.

 

 

Die Ausstellung umfasst Artefakte, die Tauscher aus den Wracks geborgen haben und Dokumente der gestrandeten Linienschiffe.

 

 

Kontakt 
Strandingsmuseum St. George
Vesterhavsgade 1E, Thorsminde
6990  Ulfborg

Mehr Informationen: http://www.strandingsmuseet.dk

Wegbeschreibung: Karte

Alle Verbergen

Ferienhaus in Dänemark finden

Wünsche zum Haus:
Zurücksetzen » Erweiterte Suche »
Suchen
esmark-dk-map-visuel
Ferienhäuser in Dänemark
Urlaub an der Nordsee
  • - Vester Husby
  • - Søndervig
  • - Hvide Sande
  • - Henne Strand
  • - Blåvand
icon
Fragen zu deinem Ferienhaus-Urlaub?

0045 69 15 96 11
post@esmark.dk

DatenschutzImpressum
Suchen ...